Bibliographie zur Geschichte und Kultur des Weines [=Schoene3]

Zusammengestellt als Datenbank von Renate Schoene

Aktuelle Mitteilungen (Stand: 14.04.2014)   Suche in Schoene3   Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Herausgegeben von der Gesellschaft für Geschichte des Weines e.V.
Bonn, Neustadt a.d. Weinstraße, Wiesbaden 2003 - ISSN: 1612-278X
© Renate Schoene, Bonn, 2003                 

Unterstützt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Bonn), gefördert vom Deutschen Weininstitut (DWI, Mainz) und technisch realisiert von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE, Referat 414), Bonn.
 

Die vorliegende Bibliographie zur Geschichte und Kultur des Weines ist als 3. Auflage [= Schoene3] eine Datenbank im Internet, verfasst von Bibliotheksamtsrätin i.R. Renate Schoene. Sie basiert auf den in den in den Jahren 1976 bis 1984 mit einem Grundwerk und drei Supplementbänden bei der Gesellschaft für Geschichte des Weines e.V. erschienenen

Bibliographie zur Geschichte des Weines [Schoene]

und der 1988 gemeinsam mit dem K.G. Saur Verlag erstellten 2., mit allen Supplementen kumulierten und aktualisierten Auflage

Bibliographie zur Geschichte des Weines [Schoene2]

 

Abb. 1: Zur Abbildung (aus der 2. gedruckten Auflage der "Bibliographie zur Geschichte des Weines". München 1988): Postinkunabel von Arnoldus de Villa Nova: De vinis, deutsch. Ain loblicher Tractat von beraitung vnd brauchung der wein zu gesunthayt der menschen. Augspurg: Sittich [1512]. [Vorhanden in der Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg].  s.a. Schoene3: Nr. 10973.

Das Titelblatt der Postinkunabel - so werden Drucke von 1501 bis ca. 1520 bezeichnet - Ain loblicher Tractat von beraitung und brauchung der wein ... von Arnoldus de Villa Nova aus dem Jahre 1512 begleitet die beiden gedruckten Auflagen und auch die Internet-Version der Weinbibliographie und kann als ihr "Markenzeichen" betrachtet werden.

 

Abb. 2: Titelblatt der 2. Auflage der Bibliographie zur Geschichte des Weines.
s.a. Schoene3: Nr. 22232

 

Seit 2003, 15 Jahre nach Erscheinen der 2. Auflage, steht die Bibliographie zur Geschichte des Weines nunmehr unter dem Titel Bibliographie zur Geschichte und Kultur des Weines (3. Auflage [=Schoene3] als Datenbank kostenfrei im Internet zur Verfügung.
Sie wird aufgrund eines Auftrags des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Bonn) von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE, Referat 414; früher: Zentralstelle für Agrardokumentation und -information (ZADI), Bonn) in Zusammenarbeit mit der Autorin für das Internet aufbereitet und angeboten. Ohne diese Initiative wäre eine Präsentation der Weinbibliographie im Internet nicht möglich gewesen.
Seit dem Jahr 2003 wird diese Internet-Version vom Deutschen Weininstitut (DWI, Mainz) gefördert.

Für Hinweise auf weitere Titel und sonstige Anregungen ist die Verfasserin der Weinbibliographie sehr dankbar.


nach oben